EVE Online: Massenschlacht wegen vergessener Gebühren Beschreibung


Im Onlinespiel EVE Online gibt es immer wieder Konflikte zwischen verschiedenen Allianzen. Diese äußern sich in spektakulären Schlachten. Doch jetzt hat es eine besondere dieser Art gegeben.

Für das Science-Fiction-MMO EVE Online wurde die bis dato größte Schlacht aller Zeiten geschlagen. Doch was ist der Auslöser der Auseinandersetzung gewesen? Es lag an einer fehlenden Gebührenzahlung, welche die Ereignisse ins Rollen brachte. Ein Mitarbeiter der Nulli-Secunda-Allianz hatte vergessen, Gebühren für die Kontrolle des Systems zu bezahlen.

Dies führte zu einer gigantischen Schlacht im Universum von EVE Online, an der tausende Spieler gleichzeitig teilgenommen haben. Die Betreiber von EVE Online haben zahlreiche Statistiken zur gigantischen Schlacht veröffentlicht.

Mehr als 7.000 Spieler weltweit duellierten sich im Science-Fiction-MMO EVE Online insgesamt 21 Stunden lang. Zu den besten Zeiten waren satte 2.670 Spieler gleichzeitig online am Krieg beteiligt. Dabei sind in den Weiten des EVE-Universums unter anderem 75 Raumschiffe der Klasse „Titan“ zerstört worden, dabei handelt es sich um das größte Schiff im ganzen Spiel. Einer dieser Kreuzer hatte es noch nicht einmal bis in die Schlacht geschafft. Zum vergleich: Die bisher größte Schlacht in EVE Online kostete immerhin 12 Titanen. Insgesamt 775 Doomsdays wurden abgeschossen. Das sind innerhalb der 21 stündigen Schlacht 24 Prozent der Doomsdays gemessen auf zwei Jahre.
Allein diese zerstörten Titan-Schiffe hatten umgerechnet einen Wert von etwa 200.000 Euro! CCP Games verrät, dass der Verlust an Material durch die ganze Schlacht etwa 220.000 bis 240.000 Euro umgerechnet entspricht. Insgesamt beteiligt sind 717 Corporations und 55 Allianzen von EVE Online gewesen. Solch eine gigantische Schlacht gab es noch nie!

Gefällt dir dieses Spiel? Dann empfehle es doch deinen Freunden
Einen Kommentar schreiben